Kaffeemaschine mit Thermoskanne von Melitta

Das Traditionsunternehmen Melitta bietet unterschiedliche Modelle von Kaffeemaschinen mit Thermoskanne an. Sie überzeugen mit einem modernen Design, ausgeklügelter Technik und hoher Funktionalität.

Melitta – traditionsreiches Familienunternehmen aus Minden

Im Jahr 1908 wurde die Kaffeezubereitung durch die Erfindung einer flüssigkeitsdurchlässigen Filtertüte revolutioniert, die erstmalig die Zubereitung von Filterkaffee ermöglichte. Die Erfindung geht auf Melitta Bentz zurück, die gleichzeitig als Namensgeberin für das Unternehmen fungierte. Zunächst konzentrierte sich Melitta Bentz gemeinsam mit ihrem Mann Hugo auf die Herstellung und den Vertrieb der Filtertüten. Der Umzug des Unternehmens von Dresden in das nordrhein-westfälische Minden erfolgte im Jahr 1929. Im Jahr 1965 übernahm Melitta den Vertrieb der damals ersten Filterkaffeemaschine Wigomat. Seither konzentrierten sich die Geschäftsaktivitäten auf den Markt für Kaffeeprodukte und das entsprechende Zubereitungszubehör. Weitere Geschäftsfelder sind in der Gegenwart die Herstellung und der Vertrieb von Haushaltsprodukten wie Staubsaugerbeutel und Frischhalteprodukte.

Modellvielfalt bei Melitta Kaffeemaschinen

Neben klassischen Kaffeefiltermaschinen mit Glaskanne führt Melitta verschiedene Modelle an Kaffeemaschinen mit Thermoskanne im Sortiment. Diese Produkte benötigen keine Warmhalteplatte, da der frisch gebrühte Kaffee in der Isolierkanne mehrere Stunden heiß bleibt und sein Aroma bewahrt. In der Basisversion sind die Kaffeemaschinen mit einer PVC-Thermoskanne ausgestattet, im höherpreisigen Segment stehen Isolier-Thermoskannen in hochwertiger Edelstahloptik zur Auswahl. Sämtliche Thermoskannen besitzen eine Einhandbedienung und sind mit einem Durchbrühdeckel ausgestattet. Die dekorative Thermoskanne kann nach dem Brühvorgang sofort zum Servieren genutzt werden, ohne dass ein vorheriges Umfüllen in eine Isolierkanne erforderlich ist.

Handhabung und Preisgestaltung

Eine Melitta Kaffeemaschine mit Thermoskanne zeichnet sich durch hohe Funktionalität und einfache Bedienbarkeit aus. Ein transparenter Wasserbehälter mit integrierter Wasserstandsanzeige ermöglicht ein exaktes Dosieren der Wasserfüllmenge. Ein Kabelfach mit Aufrollfunktion befindet sich im Boden der Kaffeemaschine und ein beleuchteter Ein- / Ausschalter ist serienmäßig bei allen Modellen vorhanden. Der herausnehmbare Filtereinsatz ist für die gängigste Filtertütengröße 1×4 ausgelegt. Die Thermoskannen sämtlicher Modelle besitzen eine Einhandbedienung und sind mit einem Durchbrühdeckel ausgestattet. Die Ausstattungsmerkmale der Kaffeemaschinen im Detail:

  • transparenter Wasserbehälter mit Wasserstandsanzeige
  • abnehmbarer Filtereinsatz
  • beleuchteter Ein- / Ausschalter
  • Kabelfach im Geräteboden
  • Thermoskanne mit Einhandbedienung

Mit Preisen zwischen 40 und 65 Euro liegen Kaffeemaschinen mit Thermoskanne von Melitta im mittleren Preissegment.

Sicherheit und Reinigung der Melitta Kaffeemaschinen

Das Wasser wird beim Aufbrühen auf bis zu 93 Grad erhitzt. Bei dieser Temperatur entfaltet der Filterkaffee sein volles Aroma. Vor Verbrennungen durch unachtsames Bedienen schützt die Tropf-Stopp-Vorrichtung. Sie verhindert ein Nachlaufen des heißen Kaffees, wenn die Thermoskanne vor Beendigung des Brühvorganges aus der Halterung entfernt wird. Die meisten Modelle aus dem Hause Melitta verfügen zusätzlich über eine Abschaltautomatik, die das Gerät nach Abschluss des Brühvorganges ausschaltet. Diese Funktion ist unter Berücksichtigung des Sicherheitsaspektes ein deutlicher Pluspunkt für die Melitta Kaffeemaschine mit Thermoskanne. Der herausnehmbare Filtereinsatz lässt sich unter fließendem Wasser reinigen und die Thermoskannen können mühelos mit warmem Wasser von Kaffeerückständen befreit werden.
.
Weitere Kaffeemaschinen-Angebote*
.